!
!
Injektorstrahlpistolen

Das Injektorstrahlen unterscheidet sich von dem Druckstrahlen, sowohl was die Art der Technik angeht als auch das Ergebnis. Beim Injektorstrahlen wird das Strahlgut über die Injektorstrahlpistole über das Unterdrucksystem angesaugt und in der Pistole vor der Luftdüse beschleunigt. Der Leistungsverlust ist daher höher als beim Druckstrahlen. Sollte der Kompressor nicht über die erforderliche Luftleistung (Abgabeleistung) verfügen, wird das Injektorprinzip nicht in Gang gesetzt und ein Strahlen ist nicht möglich. Bei zu hohem Druck, z.B. aus großen Druck-Systemen kann es sogar einen Rückschlageffekt geben, bei welchem das Strahlgut in der Pistole zurückgepresst wird. Beim Injektorstrahlen ist die Abstimmung der Luftdüse auf die Strahldüse zudem äußerst wichtig, da durch eine falsche Abstimmung das Unterdrucksystem  behindert wird.

Bei den Pistolenarten unterscheidet man im Groben zwischen den Handstrahlpistolen (SP 100 S+SP 110 SA+SP 120 SP+SP 150 P+SP 200 SPF) und den Strahlköpfen (SP 300 FP+SP 400 DP+SP 500 P). Die Handstrahlpistolen sind komplett und werden über den Handhebel ausgelöst. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Art des Strahlens. Bei den Strahlköpfen wird zusätzlich eine Fußbetätigung benötigt über welche der Strahlvorgang ausgelöst wird. Das Strahlen mit einem Strahlkopf ist extrem komfortabler und braucht weniger Strahlraum für die Bewegungsfreiheit. Zudem kann man den Strahlkopf über einen Haken an der Decke der Kabine aufhängen und Kleinteile vor der Düse mit der Hand drehen. Fußbetätigungen finden Sie unter der Rubrik "Diverses Zubehör". Bitte beachten Sie, daß man bei Nutzung einer Fußbetätigung laut Berufsgenossenschaft einen Sicherheits-Türstop an den Türen der Kabinen einbauen muß (bei uns auch einzeln erhältlich).

Injektorstrahlpistolen werden hauptsächlich in Strahlkabinen eingesetzt (die meisten Strahlkabinen funktionieren nach dem Injektorprinzip). Zudem können die Handstrahlpistolen (SP 100 S+SP 110 SA+SP 120 SP+SP 150 P+SP 200 SPF) auch zum Freistrahlen benutzt werden. Schlauch einfach in einen Eimer stecken und Strahlen. Bei den DINOSAURIER-Injektor-Freistrahlgeräten FS 020 IGA/FS 025 IGB und FS 050 IG sind die Handstrahlpistolen in feste Systeme integriert. Achten Sie jedoch darauf, daß die Handstrahlpistolen aufgrund des meist aggressiveren und grobkörnigeren Strahlgutes beim Freistrahlen einem extrem höheren Verschleiß ausgesetzt sind. Daher ist die ideale Injektor-Freistrahlpistole unsere SP 200 SPF, bei welcher alle Einzelteile leicht austauschbar sind. In der Regel strahlen Sie sich ansonsten in die Pistole Löcher, so daß dann die kompletten Pistolen ausgetauscht werden müssen.

Haben Sie noch Fragen zu der Injektorstrahltechnik? Unser Service-Team freut sich auf Ihre Anfrage

!

SP 100 S

Nur noch
!
Größeres Bild

STRAHLPISTOLE Standard Injektor mit Handauslösung inl. einer Keramikdüse

Lieferbare Keramikdüsen 4/5/6/7 mm, lieferbare Wolframdüsen 4,5/6 mm, Düsenart Keramik und Wolfram, erforderliche Luftleistung 350 l/min. bei 6 bar

Standard-Strahlpistole aus Aluminium wie in den SK 300/600/700/1200 H/HS beinhaltet. Für diesen Pistolentyp ist ein extra Schlauchpaket lieferbar. Zukauf von Wolframdüsen möglich für eine extrem längere Strahldauer. 

Keramikdüsen ED 100 KE in 4/5/6/7 mm oder im Set mit allen 4 Größen ED 100 KES. Zukauf auch von Wolframdüsen ED 100 WO möglich in den Größen 4,5/6 mm

ED 100 KE

Nur noch
!

ERSATZDÜSE Keramik für Injektorstrahlpistole SP 100 S

Lieferbar in den Größen 4/5/6/7 mm

ED 100 WO

Nur
!

ERSATZDÜSE Wolfram für Injektorstrahlpistole SP 100 S

Lieferbar in den Größen 3/4,5/6 mm

SP 110 SA

Nur noch
!
Größeres Bild

STRAHLPISTOLE Standard Injektor mit Handauslösung inl. einer Keramikdüse

Lieferbare Keramikdüsen 4/5/6/7 mm, Düsenart Keramik, erforderliche Luftleistung 350 l/min. bei 6 bar

Standard-Strahlpistole aus Aluminium wie in den SK 200 H/HP und SK 500 H/HS beinhaltet.

Keramikdüsen ED 110 KE in 4/5/6/7 mm oder im Set mit allen 4 Größen ED 110 KES.

ED 110 KE

Nur noch
!

ERSATZDÜSE Keramik für Injektorstrahlpistole SP 110 SA

Lieferbar in den Größen 4/5/6/7 mm

SP 120 SP

Nur
!

STRAHLPISTOLE Standard/Profi Injektor mit Handauslösung incl. einer Stahldüse

Lieferbare Stahldüse 6 mm, lieferbare Borkarbiddüse 6 mm, Düsenart Stahl und Borkarbid, erforderliche Luftleistung 350 l/min. bei 6 bar

Standard-Profi-Strahlpistole aus Aluminium. Zukauf von besonders hochwertigen Borkarbiddüsen möglich für eine extrem längere Strahldauer. Lieferung incl. Schlauchpaket. 

Stahldüse ED 120 ST in 6 mm oder Borkarbiddüse ED 120 BO in 6 mm

ED 120 ST

Nur
!

ERSATZDÜSE Stahl für Injektorstrahlpistole SP 120 SP

Lieferbar in der Größe 6 mm

ED 120 BO

Nur
!

ERSATZDÜSE Borkarbid für Injektorstrahlpistole SP 120 SP

Lieferbar in der Größe 6 mm, die Borkarbiddüsen haben die längste Standzeit aller lieferbaren Düsen 

SP 150 P

Nur
!
Größeres Bild

STRAHLPISTOLE Profi Injektor mit Handauslösung incl. einer Stahldüse

Lieferbare Stahldüse 6 mm, lieferbare Borkarbiddüse 6 mm, Düsenart Stahl und Borkarbid, erforderliche Luftleistung 500 l/min. bei 7 bar

Profi-Strahlpistole aus Aluminium. Zukauf von besonders hochwertigen Borkarbiddüsen möglich für eine extrem längere Strahldauer. Die beste lieferbare Handstrahlpistole für Profis. Lieferung incl. Schlauchpaket. 

Stahldüse ED 150 ST in 6 mm oder Borkarbiddüse ED 150 BO in 6 mm

ED 150 ST

Nur
!

ERSATZDÜSE Stahl für Injektorstrahlpistole SP 150 P

Lieferbar in der Größe 6 mm